Elterninitiative "Kinderreich"

Problematik der staatlichen Einrichtungen

Wüchsen die Kinder in der Art fort, wie sie sich andeuten, so hätten wir lauter Genies. - Johann Wolfgang von Goethe

Babys und Kleinkinder lernen mit einer Begeisterung, Selbstverständlichkeit und Ausdauer die wirklich beeindruckend ist. Gott sei Dank, denn ohne diese hätte wohl kaum jemand die koordinative Meisterleistung des Gehens oder Laufens erlernt, das Sprechen und vieles mehr.

Doch irgendwann im Laufe des Großwerdens verschwindet diese Begeisterung, die Selbstverständlichkeit, so lange weiter zu machen bis man die Sache gelernt hat, wird weniger. Unsere sogenannten Bildungseinrichtungen scheinen ihren Beitrag dazu zu leisten.

Die Problematiken an Kindergärten und Schulen werden immer umfangreicher. Besonders lebendige Kinder werden immer häufiger durch Medikamente auf ein „normales“ Niveau heruntergedrosselt, dann schaffen auch sie es 45 Minuten still auf ihrem Platz zu sitzen.

Frühsexualisierung hält Einzug und Mobbing ist nach wie vor ein Thema. Durch die aktuelle Weltlage ist auch das gemeinschaftliche Spielen, Singen, Lachen und sich austauschen in Gefahr. Wer sein Kind nicht impfen lassen möchte, den erwarten einige Schwierigkeiten.

Elterninitiative Kinderreich Gemeinwohlkasse
Elterninitiative Kinderreich Gemeinwohlkasse
Elterninitiative Kinderreich Gemeinwohlkasse

Unsere Lösung

Wir wollen ganzheitliche Bildungseinrichtungen schaffen. Dabei wird nicht das Lernen von Zahlen und Fakten im Vordergrund stehen, sondern es wird eine umfassende Weiterbildung auf allen Ebenen geben.

Dabei wird das Entdecken und Ausbauen der eigenen spezifischen Talente und Gaben genauso wichtig sein wie eine umfassende Charakterbildung. Ethik wird einen hohen Stellenwert einnehmen. Wir sind Teil der Natur und nicht getrennt von dieser, dementsprechend sollten wir auch unseren Planeten behandeln.

Funktion der Gemeinwohlkasse

Um solche Projekte realisieren zu können, wird ein Bildungspool geschaffen. Mithilfe dieses Pools werden sich selbst tragende Einrichtungen geschaffen, die gut für unsere Kinder und damit Baustein zukünftiger echter Freiheit sind.

Sie können mithilfe von Kapitalüberlassungen oder Beteiligungsdarlehen solche Einrichtungen fördern oder gar erst ermöglichen. Nutzen Sie einfach unsere Strukturen und die Welt für unsere Kinder und uns alle wird schon bald eine bessere und freiere Welt werden.

Sie möchten sich gerne an unseren Projekten beteiligen und diese in Verbindung mit einem Euro-Sparbuch fördern?

Über uns

Die Gemeinwohlkasse ist eine Initiative des Königreiches Deutschland.

Sie steht für ein neues, dauerhaft stabiles und unabhängiges Geld-, Finanz- und Bankenwesen.

Anschrift

Königreich Deutschland
Gemeinwohlkasse
Postfach 100 161
[06871] Lutherstadt Wittenberg

Nutzungsbedingungen

Wir weisen darauf hin, daß Sie für die Dauer der Staatszugehörigkeit im Königreich Deutschland sowie eines damit verbundenen möglichen Austausches zwischen den Mitgliedern innerhalb der Vereinigung (Tauschgesuch, Vereinbarung zum Tausch, Überbringung, Belegerstellung, Austauschmittel) inkl. einer evtl. Gewähr, mindestens eine temporäre Zugehörigkeit zum Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland (KRD) besitzen.

Sie nutzen damit die Verfassung, Gesetze und die Gerichtsbarkeit des Königreich Deutschland entsprechend der Rechtewahl gemäß Art. 6, Art. 42 EGBGB, Art. 3 Rom-I-VO, die Sie bei rechtlichen Streitigkeiten erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte, Pflichten und Kosten.

Copyright 2024, Gemeinwohlkasse.
Einstellungen gespeichert

Nutzungsbedingungen

Liebe/r Interessierte/r an Unserer Internetseite,
aus rechtlichen Gründen wollen Wir über das Folgende zur Kenntnisnahme auf­klären:

Dieses Angebot richtet sich n i c h t an Personen, welche sich gern in der Bundesrepublik verwalten lassen wollen. Dieses Angebot richtet sich des­halb nur an aufgeweckte Zugehörige und Staatsangehörige des Königrei­ch Deutschland. Das Königreich Deutschland ist eine Vereinigung, welche als völkerrechtli­che Weltanschauungsgemeinschaft aus dem Staat Königreich Deutschland als Völker­rechtssubjekt, dem nicht eingetragenen Verein Königreich Deutschland mit Sitz im Königreich Deutschland und der Stiftung König­reich Deutschland, vertreten durch den Treuhänder, Wir, Peter l., König von Deutschland, Menschensohn des Horst und der Erika aus dem Hause Fitzek, besteht.

Auf Unserer Internetseite gilt das Recht der Verfassung der völkerrecht­lichen Vereinigung Königreich Deutschland in Verbindung mit Unseren Ge­setzen.
Diese Bestimmungen sind auch für Personen der Bundesrepublik gemäß Art. 1, 24 (2), 25 Grundgesetz (GG), § 24 Zivilprozessordnung (ZPO), Art. 2 Überleitungs­vertrag (ÜLV), Art. 9 UN-Res. 56/83, Art. 73 UN-Charta, Art. 1, 6, 9 genfer Abkomm­en vorrangig anzuwenden.

Mit deiner Zustimmung bestätigst du, dies gelesen und verstanden zu ha­ben, eine gültige Zugehörigkeit oder Staatsangehörigkeit im Königreich Deutschland be­gründen zu wollen oder schon innezuhaben sowie die Annahme des hier gel­tenden Rechtes und seiner hiermit vereinbarten Bestimmungen. Des Weiteren er­klärst du für die Zeit deines Besuches auf dieser Seite mindes­tens deine tempo­räre Zugehörigkeit in der Vereinigung Königreich Deutschland, welche du in Be­zug auf vorliegende Vereinbarung zur Nut­zung Unseres Angebotes unwiderruflich und dauerhaft annimmst.
Hieraus entstehen dir k e i n e weiteren Rechte und Pflichten.

Haftungsausschluß

  1. 1. Inhalt des Onlineangebotes
    Der Seitenbetreiber stellt die Seite ausschließlich für Mitglie­der des Mitglie­der des Königreiches Deutschland zur Verfügung. Bei Verstößen gegen die Kooperationsbedingun­gen behält sich der Seitenbetreiber Eingriffe vor.
  2. 2. Verweise und Links
    Von Inhalten zu extern verlinkten Internetseiten oder Internetauftritten di­stanziert sich der Seitenbetreiber ausdrücklich.
  3. 3. Freistellung
    1. 3.1
      Innenverhältnis
      Von Ansprüchen, die Mitglieder geltend machen aufgrund Verletzung von Rechten durch andere Mitglieder zu den hier eingestellten Angeboten und Produkten, ist der Seitenbetreiber freigestellt.
    2. 3.2
      Außenverhältnis
      Für die Inanspruchnahme durch Dritte haften die Mitglieder hinsichtlich der von ihnen eingestellten Angebote und sonstigen Inhalte oder wegen deren sonstiger Nutzung der angebotenen Dienste.

Alle f r e i w i l l i g hinterlegten Angaben werden nur im Rahmen der rechtlichen Bezie­hung mit dem Königreich Deutschland verwendet.

Sehr wichtig:

O h n e deine ausdrückliche Zu- oder Angehörigkeit ist der Zugang sowie jegliche Nutzung der Internetseite der Vereinigung Königreich Deutschland ausdrücklich

u n t e r s a g t.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close